Energy products

Pflanzenöle und -fette sind ein wichtiger Bestandteil in Futterrationen. Ernährungsphysiologisch haben sie einen hohen Stellenwert in der Fütterung, da sie die Energiedichte im Futter erhöhen – sie besitzen 2,3 mal so viel Energie wie Kohlenhydrate. Die biologische Bedeutung der Fette liegt in der Funktion als Reservestoff und als Wärmeregulator in Form von Depotfett. Fette übernehmen Schutzfunktionen, wirken als Träger fettlöslicher Vitamine und binden den Staub im Futter.